Projekt: Fehlende Buslinien in Österreich eintragen

Fortsetzung der Diskussion von Gemeinsame Mapping Aktionen in Österreich:

Wie im Thema Gemeinsame Mapping Aktionen in Österreich angekündigt, habe ich versucht, fehlende Buslinien in OSM zu finden, damit wir diese ergänzen können. Mir geht es hier nicht um irgendwelche “Schulbusse” oder Sonderkurse, die nur 1x am Tag fahren, sondern um Buslinien, die eine gewisse Mindestfrequenz haben.

Meine Methode war wie folgt:
Download der aktuellsten ÖV Güteklassen (Stand 2021) und Überlagerung (in QGIS) mit der ÖPNV-Karte. Diese Überlagerung habe ich dann Österreichweit überflogen und Bereiche identifiziert, wo es ÖV Güteklassen-Polygone ohne OSM-ÖV-Linien gibt. Das sind die Blauen groben Polygone in den Karten. Die Ergebnisse habe ich in fünf Bundesländer-Karten dargestellt.

In den von mir identifizierten Gebieten müsste man jetzt prüfen, ob hier tatsächlich Buslinien fehlen. Es kann auch falsch-positive Meldungen geben, falls hier zwar 2021 eine Buslinie gefahren ist, aber 2022 nicht mehr fährt.

Wäre jemand motiviert, dass wir dieses Projekt gemeinsam abarbeiten? Falls ja, hat jemand eine Idee, wie wir uns das aufteilen können bzw. uns über den Stand der Überprüfung informieren können? Ich glaube, als Themenersteller kann ich diesen Eingangspost auch nachträglich noch verändern. Ich könnte also eine Liste führen, wenn mir jemand schreibt, dass er/sie zB einBundesland oder einen Teil davon geprüft hat (ob bzw. welche Linien genau fehlen) bzw. dass Linien bereits eingetragen wurden.

Hier folgen nun meine Ergebnisse:

Steiermark:

Tirol:

Kärnten

Burgenland

Oberösterreich

2 Likes

Sehr tolle Aufbereitung und scheint nach einem sinnvollen Projekt zu sein.

Möglichkeit 1:
Die Polygone als geojson Datei in MapRoulette hochladen, sodass es pro Polygon ein Quest dort gibt zum abarbeiten.

Möglichkeit 2:
Mit eine Pad arbeiten in dem man einfach vermerkt was fertig ist. Siehe Beispiel die neuen Busnummern in Vorarlberg: Riseup Pad

Geb Bescheid wenn ich irgendwie unterstützen kann! Freue mich auf die Challenge :slight_smile:

Für den Verkehrsverbund Steiermark und die Wiener Linien gibt es die Liniendaten übrigens als OGD (wenn auch leider nicht unbedingt ganz aktuell):

Die Infos aus dem Public Transport Network Analysis tool dürften hier auch ganz nützlich sein:

1 Like

16 posts were split to a new topic: PTNA-Tool und GTFS-Daten in Österreich

Ich bereite die Daten noch ein wenig genauer auf (Aufteilung der Polygone auf einzelne Linien, Angabe Liniennummer) und dann versuche ich eine Maproulette-Challenge zu erstellen.

1 Like

Ich würde den GTFS-Part in diesem Thread in ein eigenes Thema verschieben, sodass dieser Thread dem Thema der fehlenden Buslinien gewidmet ist und das GTFS-Thema separat ist.

1 Like

Ich habe die Polygone auf einzelne Buslinien aufgesplittet und eine Maproulette-Challenge gestartet. Ich habe 70 fehlende Linien identifiziert.

Hier geht es zum Projekt: MapRoulette

Fragen zur Bearbeitung, Tipps und Tricks können wir gerne hier diskutieren.

Hinweis: Es ist meine erste Maproulette-Challenge. Wenn euch Dinge auffallen, die ich dort besser einstellen kann, bin ich über Hinweise dankbar.

1 Like

Fortschrittsupdate: 20 der 70 Buslinien sind bereits eingetragen.

Sobald die GTFS-Daten im PTNA-Tool integriert sind, hänge ich mich mit dran :slight_smile:

2 posts were merged into an existing topic: PTNA-Tool und GTFS-Daten in Österreich

Die GTFS-Analysen sind fertig.

1 Like

Ich gebe wieder ein Fortschrittsupdate: Es sind nun die Hälfte aller fehlenden Buslinien eingetragen. Falls sich noch jemand ein ringen will, freue ich mich und gebe gerne Tipps oder tausche Erfahrungen aus.

Meine Erfahrungen mit dem GTFS Tool sind sehr gut. Ich bin nun schneller und arbeite wohl auch in höherer Qualität.

Da es sehr unterschiedlich ist (Länge der Linien, Haltestellen bereit vorhanden oder nicht, Bushaltestellen mit “H” Bodenmarkierungen am Luftbild sichtbar ect) variiert die Bearbeiungsdauer deutlich. Grob abgeschätzt benötige ich ca. eine Stunde je Linie.

Danke, wenn’s noch irgendwo hakelt und was verbessert werden könnte bin ich für Anregungen offen.