PTNA-Tool und GTFS-Daten in Österreich

Danke Woazboat, genau dafür haben wir im Februar 2017 angefangen PTNA zu bauen:
ein Vergleich zwischen dem, was es in der Realität gibt und dem, was in OSM gemapped ist.

  • Die Realität wird mit Hilfe einer CSV-ähnlichen Liste im OSM-Wiki dokumentiert (für OÖVV, SVV und VOR fehlen die noch)
  • Der Stand in OSM wird jede Nacht per Overpass-API analysiert

Bei Fragen könnt ihr euch gerne an mich wenden.

2 Likes

@ToniE Vorarlberg hat seit knapp einer Woche komplett neue Busliniennummern. Die Zuordnung zu den alten geht hier aus dem Pad hervor. Wo kann man das anpassen?

1 Like

Hi @mcliquid das kann man im OSM-Wiki, dort stehen die bisherigen VVV-Linien schon.

Ein Pad braucht’s da nicht mehr. Wir haben das absichtlich im OSM-Wiki angelegt, so dass dort jede(r) Mapper:in editieren kann: Login und Versionierung inbegriffen.

Siehe auf der AT-Seite von PTNA auch die letzte Spalte.

Danke! Habe die neuen Busnummern im Wiki abgeändert. Ein Update läuft etwa alle 5 Tage oder?

Täglich, und da AT in unserer Zeitzone alphabetisch weit vorne liegt: zwischen 02:02 und 02:15 morgen früh.

Zur sofortigen Kontrolle könnte ich das gleich mal händisch starten: VVV?

Da sind viele Änderungen: HTML diff: ‘7977’ HTML tags geändert.

Oder doch besser nur die reine Analyse ohne diffs.

Tolles Tool! Dazu habe ich zwei Fragen.

  • Ist die von dir genannte “Realität” eine manuelle Liste oder (halb)automatisch (von einer Verkehrsauskunft?) generiert?
  • Die Österreichische Fahne scheint bei GTFS nicht auf. Liegt das an einer ungeeigneten Lizenz oder an einer fehlenden Person die das einrichten würde?

Danke.

  1. das kann von manueller Liste bis halbautomatsiche Liste aus GTFS-Daten sein (letzteres von PTNA unterstützt). Die Quelle muss aber lizenz-technisch OK sein. Wir hatten damals das Glück zwei Mitarbeiter:innen vom MVV bei den ersten Diskussionen dabei zu haben, die uns 2 Tage später die CSV-Liste für die Regionalbusse lieferten.

  2. Ich habe noch keine GTFS-Daten für Österreich gefunden. Danach muss natürlich geklärt werden, ob die Lizenz der Daten mit OSM kompatibel ist. Beim MVV/VRR/VMS in DE sind das zwar CC-BY-4.0 Lizenzen (oder so), also nicht kompatibel. Wir haben aber die ausdrückliche Genemigung sie für OSM zu nutzen.

Die österreichweiten GTFS-Daten findest du hier:Soll-Fahrplandaten (GTFS) | Mobilitätsdaten Österreich bzw. vermutlich der gleiche Datensatz hier: https://www.data.gv.at/katalog/dataset/919d40b2-031f-430e-bf6c-4183f6dc8b64
Lizenz ist leider auch die CC-BY-4.0, Herausgeber die ÖBB bzw. Mobilitätsverbund Österreich.
@ToniE Könntest du damit überhaupt etwas anfangen? Falls ja, könnte ich mich um eine Sondergenehmigung bemühen.

Hier wäre auch nochmals separat die Lizenz vom Mobilitätsverbund: https://mobilitaetsdaten.gv.at/sites/default/files/metadataset/contract_examples/Lizenzvereinbarung_DBP_v1.1_0.pdf

Mit GTFS kann man eine Menge anfangen. Es sind auch die Positionen der Stops (‘platform’) enthalten, sowie bei einigen Verkehrsverbünden (in DE) auch die Fahrstrecke (z.T. basierend auf OSM-Daten).

Ich sehe hier zwei Probleme. #1 ist besonders groß.

  1. MVO - Datenbereitstellungsplattform → “Um Datensätze herunterzuladen, ist das registrieren und akzeptieren der Lizenzbestimmungen erforderlich.”

  2. Die Lizenz selber, aber da könnte man nach einer Sondergenemigung fragen.
    Beispiele: bei den folgenden Links jeweils unter " PTNA Specific Data" → “License given for use in OSM” schauen.

Ich habe beide Stellen angeschrieben in der Hoffnung auf Freigabe.

@ToniE Ich habe direkt Antwort von der ÖBB bekommen, sie gehen das Thema gerne an, urlaubsbedingt ab 09.01.2023.
Sie haben aber nochmals zurückgefragt, ob wir ausschließlich die GTFS-Fahrplandaten nutzen wollen.
Gibt es noch weitere, für OSM nützliche Daten? Die gesamte Liste gibt es hier: https://data.oebb.at/#default/datasets

Aus Sicht von PTNA reicht zunächst mal “Soll Fahrplan GTFS” (mit Shape-Daten?) ohne Registrierunsgzwang

Ich könnte mir aber vorstellen, dass für POIs

  • “Bike-/e-Scooter-Stationen” für amenty=bicycle_rental
  • “Streckennetz Nachtzüge” (sofern nicht in GTFS enthalten)
  • “Vertriebsstellen” Bahnhöfe und Ticketautomaten
  • “Verzeichnis der Verkehrsstationen”

interessant sein könnten

Es wäre gut, wenn die Daten jeweils unter einem “permalink” zu finden sind, d.h. die neueste Version liegt immer dort und die Antwort enthält einen HTTP “Last Modified” header.

1 Like

Dankeschön! Werde ich so zurückspielen.

1 Like

Ebenso: Danke.

Btw. Der Server sollte das HTTP Kommando HEAD (zusätzlich zu GET) mit “Last Modified” unterstützen. So kann man ermitteln, ob neue Daten vorliegen ohne die Daten selber runter zu laden.

A post was merged into an existing topic: Projekt: Fehlende Buslinien in Österreich eintragen

Ich habe der ÖBB derweil mit deinen Spezifikationen geantwortet und hoffe ab Jänner auf eine positive Antwort!

3 Likes

@ToniE Ich hab Antwort und die schriftliche Freigabe der GTFS-Daten von der Mobilitätsverbünde Österreich OG. :partying_face:
Edit: Das wären diese Daten: MVO - Datenbereitstellungsplattform welche nicht nur die Soll-Fahrplandaten der ÖBB, sondern jene des gesamten öffentlichen Verkehrs in Österreich bereitstellen.

Die Freigabe habe ich per E-Mail erhalten. Diese habe ich bereits hier eingetragen: Contributors - OpenStreetMap Wiki
Sollte ich die E-Mail noch im Wiki irgendwo ablegen?

Wäre es eine Möglichkeit, auf die Daten via einer “offiziellen” @openstreetmap.at E-Mail-Adresse zuzugreifen?

4 Likes

Super! Das erste von zwei Problemen wäre gelöst.

2. Problem: man muss sich registrieren und die Registrierungsdaten beim Download angeben.

Das is bisher bei PTNA nicht vorgesehen.

  • rein technisch wahrscheinlich machbar, beim curl oder wget die Angaben mitgeben
  • rein Datenschutz-mäßig?
    • diese Registrierungsdaten würden/werden normalerweise im GitHub öffentlich sein
    • es sei denn ich speichere sie nur lokal auf dem PTNA-Server (und bei mir daheim) als Umgebungsvariablen

Ja, das würde ich bevorzugen: ihr würdet mir insofern trauen, dass ich die Daten nicht misbrauche und nicht öffentlich hinterlege.

Ja, das wäre gut, dann kann ich von PTNA darauf verweisen.

Ich frage mal an, ob es eine Zugriffsmöglichkeit ohne Account gibt?

Wo legt man diese E-Mails ab? Danke!