Maps4BW und basemap.de

Auch wieder so ein Amt, das die eigene Lizenz nicht versteht.

Es sind mehrere Ämter die jeweils ihre Daten und Datenbanken unter unterschiedlichen Lizenzen veröffentlichen.

NRW hat früh alles Freigegeben und ist vorbildlich was OpenData und wirklich CC0 angeht. Bayern möchte den zug bis zuende reiten alles “geheim” zu halten und jeden zu verklagen der es anders macht.

Föderalismus - Yeah !

Ich wüsste nicht, woran ich erkennen soll, dass der auf der BKG-Seite beschriebene Datensatz kein “eigener” Datensatz des BKG ist. Auch als Quelle soll schließlich auch nur das BKG genannt werden, oder?

Ich fände es gut, das BKG mit unseren Erkenntnissen zu konfrontieren, um ggf. Missverständnisse auf allen Seiten auszuräumen. Sonst stößt irgendwann der nächste Mapper drauf und fängt auch wieder von vorne an.

Ich würde dir, flohoff, den Vortritt lassen, da du Mitglied der FOSSGIS AG Open Data bist. Wenn du das nicht machen möchtest, übernehme ich das auch gerne selbst.

Folgende Angabe wird verlangt:

Quellenvermerk: © GeoBasis-DE / BKG

GeoBasis-DE ist dann letztendlich die Quellenangabe für die Geobasisdaten der Vermessungsverwaltungen der Länder:
https://www.adv-online.de/Startseite/broker.jsp?uCon=54b7027d-f98d-3441-e08d-c73172e13d63
Somit wird nicht nur das BKG als Quelle genannt.
Das BKG ist erstmal auch nur ein Lizenznehmer der Geobasisdaten der Länder. Dies ist u.a. im “Vertrag über die kontinuierliche Übermittlung amtlicher digitaler Geobasisdaten der Länder zur Nutzung im Bundesbereich (V GeoBund)” zwischen dem BKG und den Ländern geregelt:

D.h. das BKG darf über die Daten der Länder nicht völlig frei verfügen.
Darüber ob bzw. welche Zusatzvereinbarungen die Länder mit dem BKG bzgl. basemap.de geschlossen haben, konnte ich keine Informationen finden.
Folglich ist zumindest unklar ob der Ergänzungstext des BKG sich auch auf die Daten der Länder bezieht, zumal hier nicht genannt wird, welcher Datensatz und welche Behörden genau gemeint sind.

Für basemap.de haben das BKG und die Länder (GeoBasis-DE) die “Nutzungsbedingungen und Quellenvermerk basemap.de”, wie es scheint, ausgehandelt.
Ob das BKG eine Ergänzungstext für OSM veröffentlichen dürfte, welches auch die Daten der Länder umfasst, ist ungewiss. Ich hätte eher erwartet, dass hier in irgendeiner Form auch GeoBasis-DE bzw. die Länder erwähnt werden, da dies in den Nutzungsbedingungen für basemap.de auch der Fall ist.

Es wäre hilfreich vom BKG zu erfahren, für welche Datensätze (auch für basemap.de?) dieser Ergänzungstext wirksam ist.

Wobei mir aufgefallen ist, dass dieser Ergänzungstext nur von TopPlusOpen unter Nutzungsbedingungen verknüpft ist. Von anderen Kartendiensten bzw. Datensätzen des BKG (GeoBasis etc) habe ich das noch nicht verlinkt gesehen. Man muss also bei jedem einzelnen Produkt in die Nutzungsbedingungen schauen.

Der Ergänzungstext ist auch bei “Karten des BKG” verlinkt (siehe [1]):

Weiter unten findet sich dann ein Link zu den “Karten des BKG” und dort ist dann auch die basemap.de verfügbar.
Folglich könnte zunächst der Eindruck entstehen, dass basemap.de auch eine der Karten des BKG ist, zumal im Quellenvermerk auch “BKG” steht (aber eben nicht nur), für den dann evtl. auch der Ergänzungstext gelten würde. Bei näherer Betrachtung gibt es dann aber Zweifel an dieser Interpretation, da das Projekt basemap.de nicht (alleine) vom BKG ist.

[1] Maps4BW und basemap.de - #58 by johsin18