Entwurf eines Gesetzes zur Neuordnung des Bundeswaldgesetzes

In der Zeit:Online von heute (30. März 2024) hinter einer Bezahlschranke erschienen:

Zitat aus November 2023

Meine Meinung

Meine Meinung! Die sogenannten Interessen der Moutainbiker im Wald gehen mir am Crena interglutaealis vorbei, weil ein großer Teil von denen rücksichtslose Rüpel sind und ständig meine! Interessen und die der fried- und ruheliebenden sowie erholungssuchenden Wanderer verletzen.

Das Thema wurde schon mal kontrovers diskutiert

MTB-Trail gelöscht, weil “nicht offiziell”

Die nennen ihr Verhalten auch noch frech und dummdreist ihr !? “Recht auf Erholung”.

Paralleles Thema hierzu:

MTB-Trail gelöscht, weil "nicht offiziell"

1 Like

Mittlerweile auch in der Tagesschau angekommen!

Nix gegen ordentliche Radfahrer :bangbang:, denen ich gerne auch mal Platz mache - manchmal möcht ich aber einfach Krähenfüße werfen!

Meine Meinung ergibt sich aus der Summe der Anzahl fliehender Rehe multipliziert mit meiner Herzfrequenz, wenn mir gleich anschließend wieder mal jemand quer von oben über die Füße fährt plus die beiden anderen, die hinterher stürzen, dividiert durch den diesen rücksichtslosen Menschen gemeinsamen IQ von 0,5 Punkten.

Für größtmögliche Freiheit auch im Wald plädiere ich aus eigenem Interesse jederzeit, für der Allgemeinheit (und der Natur) schadenden Egoismus fehlt mir jegliches Verständnis!

edit:
Film dazu:

1 Like

Zur Dokumentation: OpenStreetMap und die möglichen Konsequenzen des Bundeswaldgesetz-Entwurfs werden in einer aktuellen Folge des reichweitenstarken deutschsprachigen Podcast “Lage der Nation” behandelt:

  • Ab Minute 76:47 zunächst 5 Minuten mit allgemeinen Infos zu OSM,
  • Ab Minute 81:45 dann inhaltlich zum Thema Waldgesetz und mögliche Konsequenzen/Alternativen (Länge ca. 12 Minuten).

Zu Wort kommen auch drei Mapper, mit denen das Podcast-Team zum Thema telefoniert hat.

2 Likes