(teil) Schließung einer Unterführung

Hallo.

Ich war heute in Hirschaid unterwegs und habe es bemerkt, dass die Bahnunterführung Maximilianstraße tatsächlich mit dem Fahrrad befahrbar ist, so wie auch zu Fuß. Mit dem Auto aber wohl nix!

OSMAnd hat aber damit kein Problem, den Weg durch die Unterführung zu empfehlen, auch im PKW Modus.

Wie kann ich eine Teilsperrung einrichten? Sollte ich das überhaupt tun? Also, ich weiß es nicht, wie lang noch die Sperrung dauern wird.

LG,
Andy

Also kurzzeitige Sperrungen (weniger wie ein Monat) von Straßen, Brücken oder Tunneln sollten und werden hier so gut wie nie auf OSM eingepflegt.

Da das bei Euch in Hirschwald wohl was länger dauert, …

… wird hier sicher gleich der eine oder andere Tip kommen.

Ich hoffe nur, daß die anschließende Debatte über die Tips nicht länger dauert, wie die eigentliche Sperrung der Unterführung :grin:.

Sowas soll´s hier schon mal geben … :wink:

Ach ja, Willkommen im Forum | Peer

Nochmal ach ja, - lese gerade

Laut der Stadt dürfte die Unterführung bis Anfang Mai oder bis Mitte Mai für Autos und Lkw gesperrt bleiben. … Darüber informiert das Landratsamt Bamberg am Montag (4. März 2024)

Anfang Mai 2024 ist heute. Könnte also schnell vorbei sein die Sperrung.

3 Likes

vielen Dank, Peer… dann lieber darauf noch ein paar Wochen warten, und dann wieder gucken, ob der Weg wieder frei ist

1 Like

Der Grund, warum wir kurzfristige Sperrungen nicht mappen, ist einfach der, dass viele OSM-basierende Navi-Apps ihre Daten nur alle drei bis vier Monate mal aktualisieren. Wenn du heute eine Sperrung mappst und sie in zwei Wochen wieder rausnimmst, ist das in den Online-Daten zwar richtig, steht aber - angenommen, die ziehen in der Zwischenzeit ein Update - noch bis August in den Navis drin, dann werden Anwender über unnötige Umwege geleitet und schimpfen anschließend darüber, dass OSM nichts taugt …

5 Likes