Stadtteile von Bremen

Ein Screenshots, um zu verdeutlichen, wovon ich rede: Oben Stadtteil Vegesack, mit den Nachbardörfern Beckedorf, Leuchtenburg, Platjenwerbe, Ihlpohl. Die anderen Bremer Stadtteile fehlen, weil sie nur “quarter” sind.
Bild unten: So könnte es aussehen, wenn “suburb” konsequent und richtig verwendet würde.

1 Like

Unabhängig davon, wie wir es machen: eine große Bitte an @lberges (darauf wurde auch schon öfter hingewiesen): wie etwas am Ende auf osm.org aussieht, ist völlig egal! Es gibt hunderte von Produkten, die auf OSM basieren. Die OSM Website ist nur EINE davon und es kann in anderen Produkten völlig anders dargestellt werden. Diese Tatsache zu verstehen und zu verinnerlichen ist sehr wichtig.

1 Like

Lieber @highflyer74, das weiß ich doch. Aber wer mir eine gerenderte Karte zeigt (gleicher Maßstab), auf der die Stadtteile von Bremen gut dargestellt sind, spendier ich ein Bier.

1 Like

Absolut richtig, den meisten Mappern auch bekannt und regelmäßig von einigen ignoriert, wie man an den zahlreichen entsprechenden Diskussionen erkennen kann. Nichtsdestotrotz ist die Hauptkarte auf osm.org das Gesicht von OSM und da kann es sicher nicht schaden, wenn zumindet die Ortsteile von Großstädten halbwegs vollständig dargestellt werden.

2 Likes

Sehr schön gesagt: Das Gesicht von OSM. Oder, Zitat “Die besten Beispiele von gerenderten OSM-Daten sind auf der Openstreetmap-Hauptseite zu finden.” Und das sieht dann so aus:
Gesicht
So etwas, sorry, anfängerhaftes, taugt doch nur als abschreckendes Beispiel.

1 Like

es ist aber nicht Aufgabe der Mapper, quarter zu suburb umzutaggen, nur weil derzeit ersteres nicht von osm-carto gerendert wird, vielmehr ist place=quarter der fehlende Baustein zwischen suburb und neighbourhood und sollte m.E. in Carto Berücksichtigung finden.

@dieterdreist Das ist ein Missverständnis. Der Stadtteil Mahndorf (um ein Beispiel zu nennen) soll nicht suburb werden, damit er auf der Karte erscheint. Mahndorf soll als suburb gemappt werden, weil Mahndorf die Kriterien für suburb erfüllt.

zu den konkreten Fällen, ob “suburb” oder “quarter”, will ich mich in Gebieten wo ich mich nicht auskenne, nicht äußern, aber grundsätzlich sind die Kriterien um zwischen quarter und suburb zu unterscheiden, eher weich, es ergibt sich ggf. auch aus dem Kontext, wie ähnlich bewertete Viertel / Teile getaggt sind, bzw. ob es darüber oder darunter weitere Place-Objekte gibt.

Was carto angeht ist es in der Tat so, dass der place=quarter tag bereits gerendert wird: https://github.com/gravitystorm/openstreetmap-carto/blob/a2077c0c8d40fb7f6d308b4ca4e8941d4c8b699a/style/placenames.mss

1 Like