Bildmaterial-Quellen Südtirol: amtliche Kartendienste einbinden

Da es keinen deutschsprachigen Bereich für Südtirol gibt, schreibe ich hier :wink:
Dies ist eine Zusammenfassung eines Threads vom alten Forum Bildmaterial-Quellen Südtirol: South Tyrol Orthofoto 2020 + Kataster? / users: Germany / OpenStreetMap Forum
Das Land Südtirol (Autonome Provinz Bozen-Südtirol) erlaubt das weiterverwenden der Kartendienste unter CC0: https://www.provinz.bz.it/natur-umwelt/natur-raum/downloads/Licence_CC0.pdf
“Die Nutzung der geografischen und kartografischen Daten (Geodaten) im Eigentum der Südtiroler Landesverwaltung ist erlaubt und erwünscht. [CC0]”

Im GeoKatalog finden sich die meisten verfügbaren Layer:
http://geokatalog.buergernetz.bz.it/geokatalog/
Weitere nützliche Info-Seiten:
https://geoportal.buergernetz.bz.it/geodaten.asp
https://geoportal.buergernetz.bz.it/geodatendienste.asp

Von OSM offiziell unterstützte Layer inkl. “South Tyrol Orthofoto 2020” als Vorauswahl bei editieren (derzeit 10 unter IT / South Tyrol):
https://osmlab.github.io/editor-layer-index/

Folgende Layer konnte ich durch probieren zum Funktionieren im Feld “Bildmaterial > Benutzerdefiniert” bringen.

Kataster Parzellen (Grenzen Grundstücke und Gebäudeumrisse)
https://geoservices5.civis.bz.it/geoserver/p_bz-Cadastre/ows?LAYERS=ParcelsPolygons&STYLES=&FORMAT=image/png&CRS={proj}&WIDTH={width}&HEIGHT={height}&BBOX={bbox}&VERSION=1.3.0&SERVICE=WMS&REQUEST=GetMap

Franzeisischer Kataster 1858 (alte Karten)
https://geoservices.buergernetz.bz.it/mapproxy/p_bz-Cadastre-Historical/wms?LAYERS=Cadastre1858-Map&STYLES=&CRS={proj}&BBOX={bbox}&FORMAT=image/jpeg&WIDTH={width}&HEIGHT={height}&VERSION=1.3.0&SERVICE=WMS&REQUEST=GetMap

Archäologische Zonen
https://geoservices1.civis.bz.it/geoserver/p_bz-CulturalHeritage/wms?LAYERS=HistoricalMonuments&STYLES=&CRS={proj}&BBOX={bbox}&FORMAT=image/jpeg&WIDTH={width}&HEIGHT={height}&VERSION=1.3.0&SERVICE=WMS&REQUEST=GetMap

Baudenkmäler: Bau- und Grundparzellen von historischem und künstlerischem Interesse (Überblick)
https://geoservices1.civis.bz.it/geoserver/p_bz-CulturalHeritage/wms?LAYERS=ArchaeologicalSites&STYLES=&CRS={proj}&BBOX={bbox}&FORMAT=image/jpeg&WIDTH={width}&HEIGHT={height}&VERSION=1.3.0&SERVICE=WMS&REQUEST=GetMap

1 Like

Hier hinzufügen, damit diese in JOSM verfügbar sind?
Maps/Italy – JOSM

1 Like

Danke für den Hinweis. Ich benutze JOSM bisher nicht, bin kein versierter Kartograf oder OSM-Editor. Bezüglich seriellem (tabularisch?) editieren, z.B. alle Kirchen, Burgen, Höfe (farm), in einem Bereich/Gemeinde, muss ich mich besser informieren. Ist dies mit JOSM vielleicht möglich?

Ich werde schauen zumindest das Kataster bei Maps/Italy hinzuzufügen, muss mich zuerst mit der XML-Syntax befassen und ob wirklich 1:1 die obigen URLs verwendet werden können?

P.S.: das einfügen bei Maps/Italy – JOSM bedeutet nicht dass die Einträge auch nach github /osmlab/editor-layer-index “synchronisiert” werden? Wäre es unter Umständen sinnvoller dort das hinzufügen zu versuchen, da dort auch JOSM (optional) gelistet ist?

Landwirtschaft: Viehhaltende Betriebe (Namen der Bauernhöfe, oft leichte Unterschiede zu den von den Gemeinden benutzten)
https://geoservices6.civis.bz.it/geoserver/p_bz-Agriculture/ows?LAYERS=LivestockFarms&STYLES=&FORMAT=image/png&CRS={proj}&WIDTH={width}&HEIGHT={height}&BBOX={bbox}&VERSION=1.3.0&SERVICE=WMS&REQUEST=GetMap

Da es keinen deutschsprachigen Bereich für Südtirol gibt

wenn es dafür Interesse gibt könnte man das einrichten, bisher finden diesbezügliche Diskussionen (soweit ich es mitbekomme) auf den italienischen Kanälen statt (und daher auf italienisch, was evtl. manche Mapper aus der Gegend ausschließt?)

Ich denke ich bin zu selten aktiv. Ich schaue, lese und diskutiere am Liebsten in Deutsch, alternativ auch in Englisch, da ja die Grundstruktur (Tags usw.) in dieser Sprache ist. In Italienisch verstehe ich zuwenig technische Fachbegriffe und es wird mühsam, wenn man sich nicht wirklich oft damit beschäftigt und z.B. auch die italienische Oberfläche im Browser, Editor, usw. nutzt.
Kartierung ist für mich vor allem ein Hilfsmittel. D.h. ich kann es nicht zu einem Haupt-Hobby machen, wenngleich ich gerne innerhalb meiner Möglichkeiten beitrage.

Du müsstest die einzelnen Services hier als geojson-Datei hinterlegen: editor-layer-index/sources/europe/it at gh-pages · osmlab/editor-layer-index · GitHub

Dann müssten diese auch im iD erscheinen.

1 Like