Beautifulplaces Hausverbot

Ich habe G_Karl und Anonymus jetzt gesperrt und revertiert. Theoretisch könnte der Mutschlechner96 natürlich auch gelogen haben und Anonymus1715 ist tatsächlich ein harmloser Account. Genau das passiert, wenn man sich zu sehr auf Diskussionen einlässt, man weiss irgendwann selbst auch nicht mehr, wer eigentlich wer ist :wink:

2 Likes

Der heutige Account:

Kommentar ist immer nur ein maproulette-task, in den eigentlichen Changesets passiert aber deutlich mehr.

Links auf Wunsch entfernt.

Was ist das für eine seltsame Methode, um eine maproulette Challenge zu gewinnen. Andere Teilnehmer zu denunzieren, ist nicht gerade eine faire Vorgangsweise.
mcliquid befindet sich aktuell nur an 7. Stelle.

Hallo @MR_T_43619

entschuldige die Verwirrung, welche definitiv unberechtigt war. Ich meinte ausschließlich den Kommentar in deinem Changeset.
Die Beschuldigung deinerseits war niemals von mir so gemeint.

hallo… sorry wenn mein Beitrag hier vielleicht unpassend ist weil er nicht zur diskussion beiträgt

Das Problem mit BP gibt es immer noch? o je… was bitte ist die Motivation oder das Ziel dieses Mannes?
Ich bin deswegen interessiert, weil ich vor Jahren selbst einmal für ihn gehalten wurde, wie ich als Neuer Mapper ohne groß nachzudenken Änderungen und Löschungen von richtigen Sachen machte die ich für richtig hielt… das hab ich dann auch so weit wie möglich wieder rückggängig gemacht und mappe auch nicht mehr viel in Österreich.
Habt ihr ihm schon opengeofiction vorgeschlagen? xD

Ich habe “Anonymus1715” wieder entsperrt, nachdem er sich bei der DWG gemeldet hat. Nur weil “Mutschlechner96” dem Mammi71 schreibt, Anonymus1715 sei sein Pseudonym, muss das ja noch lange nicht stimmen. Ich bin aber nach wie vor ein bisschen unsicher, denn die allermeisten Edits, die er gemacht hat, sind Neuaufgüsse von Geocodec-Landmalerei. Ich habe dem Anonymus1715 empfohlen, einstweilen keine Landnutzungsflächen zu editieren. Sollte er weiterhin zielsicher solche Objekte anfassen, die haupsächlich von weggeworfenen Sockenpuppen bearbeitet wurden, muss man die Sache nochmal überdenken.