Vorgehen bei erfassen von lokalen Radwegenetz

Ich möchte in meiner Gegend das lokale Radwegenetz erfassen.
Beschilderung ist hier bei uns mit der grünen Radwegsbeschilderung.
Ich würde nun die Radwege abfahren, als Orientierung für das Abfahren die Karten des Kreises/der Stadt hernehmen.
Wie ich jetzt vorgehen würde:

  • Erstellen einer Master-Relation für z.B. den Landkreis.
    Tags: type=network; network=lcn; name= Radwegenetz Landkreis Aschaffenburg; operator=Landkreis Aschaffenburg
  • Mitglieder der Master-Relation wären dann Relationen der Wegstücke. Beispiel die Strecken die ich erfassen möchte.
    => Ist es richtig, dass dann, sobald sich zwei Wege treffen, eine neue Relation erstellt werden soll?
    Tags: type=route; route=bicycle (mehr nicht oder?)
  • Wohin mit den Wegweisern? Die stehen ja in der Regel an einem Treffpunkt von zwei Wegen. Sind die dann Mitglied bei beiden Wegstücken?

Um evtl. bereits erfasste Strecken zu finden und eventuell das tagging zu korrigieren

  • overpass-Suche nach Wegen mit lcn=yes
    nach Überführung in eine Relation das lcn=yes dann löschen
  • overpass-Suche nach route=bicycle
    evtl. bereits vorhandene Relationen in die Master-Relation stecken und deren Tagging verbessern, Themenrouten natürlich bestehen lassen.
    Beispiel 1 Relation 4019219, Beispiel 2 Relation 13293825, Beispiel 3
    => Beispiel 3: name, from und to ist doch unnötig? network:type ist auch falsch?

Gibt es Musterbeispiele in dem ein Radwegenetz in einem Landkreis/Stadt “perfekt” erfasst worden ist, an dem ich mich orientieren könnte?

Beispiele für Radverkehrsnetze, z. B. das von Bielefeld, finden Sie auf dieser Website. Loggen Sie sich mit Ihrer OSM-ID ein und Sie sehen weitere Details.

Beispiele für einer Master-Relation, Routen und Knoten sind auf dieser Website zu finden.

Ihr Netzwerk wird automatisch in die Website aufgenommen, sobald Sie die Master-Beziehung (ordnungsgemäß) erstellt haben.

Wenn Sie expected_rcn_route_relations zu den Knoten hinzufügen, zeigt die Website auch einen guten Überblick darüber, was noch fehlt.

Siehe auch DE:Tag:network:type=node_network

Hei,

im bisherigen DE-Forum gibt es einige Beitragsfäden dazu:

Zum einen den von mir gestarteten zu Knotenpunktnetzwerke, dann mindestens zwei weitere jüngere vom User JochenB, die über die dortige Suche gefunden werden können, die diese Thematik behandeln. Ich würde vorschlagen, bis zur erfolgten Migration zu warten, damit diese Thema nicht zu breit aufgefächert wird.

Sven

1 Like

Hallo Maskulinum,

Bin auch ein sehr aktiver Radwege-Mapper und beantworte deine Fragen mal so, wie ich vorgehe.

Erstellen einer Master-Relation für z.B. den Landkreis

Das ist eher keine gute Idee. Wurde früher vielleicht das ein oder andere Mal gemacht, aber solche Sammelrelationen verwahrlosen in der Regel und sind meistens veraltet. Ich empfehle dir eher an den einzelnen Routen-Relationen das Tag cycle_network= zu verwenden. In deinem Fall würde cycle_network=DE:BY:AB für Aschaffenburg passen.

Ist es richtig, dass dann, sobald sich zwei Wege treffen, eine neue Relation erstellt werden soll?

Ja, ist eine gängige Vorgehensweise und mache ich auch so. Eine Routen-Relation ist dann die Verbindung zwischen zwei Wegweisern mit jeweils 3 oder mehr Richtungsangaben.

Tags: type=route; route=bicycle

Das sind zumindest die notwendigen Tags, oft fügt man z.B. noch eine Beschreibung von wo nach wo die Route verläuft mittels note= ein. Und wie oben geschrieben würde ich cycle_network= empfehlen. Es gibt natürlich noch einige weitere optionale Tags, siehe zum Beispiel eine von mir hinzugefügte Routen-Relation.

Wohin mit den Wegweisern?

Ich füge sie immer in die jeweiligen Routen-Relationen mit ein.

Gibt es Musterbeispiele in dem ein Radwegenetz in einem Landkreis/Stadt “perfekt” erfasst worden ist, an dem ich mich orientieren könnte?

In BW habe ich schon in einigen Regionen das Radwegenetz flächendeckend und einheitlich erfasst, siehe z.B. der Link oben.

Es gibt aber auch im Wiki ein paar Hilfeseiten, z.B. DE:Bicycle/Radverkehrsnetze kartieren.