This is now a part of NP (Notes werden kommentarlos geschlossen)

Ahhhh… Ich wusse, da war was… Danke! Vielleicht hab ich Lust, und passe das mal an… da scheint es doch Unterschiede zu geben

Danke!

Sven

Uhiuiuiuiui,

ich habs mir angeschaut… ich lass die Finger davon… :frowning:

@“bayrisches LfU” Bitte klärt die Grenzen!

  • Naturpark und Nationalpark überlagern sich (kann eigentlich nicht sein: entweder oder… ) [Ok, wir sind in Bayern]
  • da, wo sich Naturpark und Nationalpark (eigentlich) nicht überlagern, haben aber die Grenzsegmente leichte Überlagerungen oder Lücken (Warum?)
  • SPA-Gebiet = alte (?') Nationalparkgrenze
  • FFH-Gebiet ein Mix aus alter und neuer Nationalpark-Grenze
  • LSG hat wieder eine eigene Grenze

Es scheint mir so, als daß die Nationalpark-Grenze die Genauigkeit des Liegenschaftskatasters hat: Hinweise sind diese kleinen Gewässerabschnitte, der Nationalparkgrenze… andere ganz oder telweise einen älteren Stand??

Neee… Da aktualisiere ich lieber weiter Grenzen in Brandenburg, als mit diesen Klotz ans Bein zu binden… Sorry… :expressionless:

Sven

PS: die Realität zwischen ursprünglicher FFH/ SPA-Gebietsmeldung, dem Versuch das geometrisch und thematisch korrigieren zu wollen und deren realen Umsetzungschancen kenne ich hier aus Brandenburg zur Genüge…

Das ist Ansichtssache die bei OSM unterschiedlich gelebt wird… je nachdem um welch ein Objekt es sich handelt… aber egal.

Aber ich handel mir da jetzt keinen CS-Kommentar ein nur weil so ein " Anonym"-Mapper da ein name=* dem das Renderer Bild stört… und kann da mit dem Diskutieren das dass ja nicht richtig sei.

“Das Tagging gefällt mir nicht… ich hab im Wiki eine Seite gefunden die sagt das ist nicht richtig”… Sinngemäß gehört nicht in eine Note… Da missbraucht man die Leute die die Notes noch bearbeiten…

Gruß Miche

2 Likes

Ganz so eng würde ich das nicht sehen. Ich habe auch schon einzelne (natürlich nicht-anonyme) Notes da erstellt, wo die name:*-Werte doch sehr beschreibend aussahen, wo aber ohne nähere Ortskenntnis nicht ermittelbar war, ob es sich hier um einen Sonderfall handelt und der komische Name doch richtig ist, oder was jetzt der korrekte Name wäre.

Ich hätte die falschen Namen einfach löschen können, aber in vielen Fällen können lokale Mapper das Problem besser lösen (indem sie z. B. gleich den korrekten Namen eintragen) und es schadet auch nicht, dafür zu sensibilisieren.

Wenn ich falsche Namen in der Nähe meines Wohnortes finde korrigiere ich das natürlich selbst.

Der user hat HDYC geknackt…

Contributor not found

@pitscheplatsch Ist das evtl ein Bug mit Unicode im HDYC?

1 Like

Da auch nicht-Unicode User da nicht gehen, vermute ich dass es eher mit der OAUTH Umstellung zu tun hat.

1 Like

Kann auch einfach sein, dass der Name in HDYC erst bei neuer OSM-Aktivität, die mit dem neuen Namen stattfindet, aktualisiert wird. Bis zum ersten Edit nach der Namensänderung, wird er in HDYC wohl noch unter dem alten Namen geführt: How did you contribute to OpenStreetMap?

2 Likes

Seit der letzten Sperre hat weder dieser User, noch sein Zweitaccount irgendeine Aktivität gezeigt.

oder sowas:

Bitte Areal des Spielplatzes ergänzen, soweit möglich.

Ist einer unzufrieden das der Spielplatz nur als Note erfasst ist…

Wäre für mich auch eine Note die ich kommentarlos schließen… würde… Ich sehe da keine Notwendigkeit. Kann er selbst machen… wenn drauf wert legt. Kommt auf meine Blacklist

Gruß Miche

Danke für diesen Hinweis.

Wie bereits ein paar Andere geschrieben haben, gibt (gab) es zwei Ursachen für dieses Problem.

  • Der Contributor hat entweder noch nichts aktiv beim OSM Project gemappt, oder nach ihrer/seiner letzten Änderung den Username geändert und ist dann nicht mehr aktiv gewesen.
  • Solltest ihr daneben bei HDYC nicht angemeldet gewesen sein und den hier genannten Link aufgerufen haben, gab es einen Bug auf meiner Seite bei der OAuth 2 Unterstützung. Meine Redirecting URL für HDYC mit dem Username hat diesen Prozess gestört, weswegen er abgebrochen wurden.

Ob dieser Bug seit der Umstellung bei mir existiert hat oder jetzt neu dazugekommen ist, kann ich nicht mehr reproduzieren. Der Fehler wurde aber eben bei mir gefixt.

Viele Grüße
Pascal

#HappyMapping
#HaveFun

2 Likes

Account erstellt am 15.2. Seitdem systematisch Hinweise ohne Kommentare geschlossen, dazu die typischen access- und Hausnummerhinweise. In diversen Fällen ohne Bearbeitung. Ist mir nur wegen Note: 3862244 | OpenStreetMap aufgefallen.

Sieht für nach dem gleichen User aus.

Ich weiß nicht so genau, ob man das schon daraus schließen kann. Habe aber jedenfalls mehrere von den Notes mal wieder reaktiviert. Mal schauen, wie die Reaktion aussieht.

In den Notes stand, dass bestimmte Dinge nicht mehr existieren, der User hatte die OSM-Objekte aber garnicht angefasst.

1 Like

Hmm … zeitlich würde es passen, aber räumlich passt es imho nicht ganz ins Gesamtkonzept.
Vergleiche:


mit:
Peter Muret/history

Und dieser User ist ja nicht der Einzige mit dieser Marotte (zu viele davon mitbekommen über die Jahre).

edit:
Das sind aber trotzdem viele geschlossene Notes in einer Woche.
Alle Notes wieder öffnen?

Alle Notes wieder öffnen?

Es waren auch einige vermutlich (kann ich mangels Ortskennntnis nur spekulieren) gut gelöste Notes dabei. Daher wäre ich momentan dafür abzuwarten und nur stichprobenartig Notes zu reaktivieren, wenn sie komisch erscheinen. Zumindest bis sich der User geäußert hat.