Tagging von Zweigstellen/Abteilungen der Stadtverwaltung

Moin,
mir sind in letzter Zeit beim Mappen verschiedene Büros der Stadtverwaltung über den Weg gelaufen und ich bin mir nicht sicher, wie ich die am besten eintragen soll.

Per Schild steht da dann z.B.

Stadt XY

Fachbereich Bildung und Soziales

Abteilung Schule und Sport

und mitunter noch weitere separat gelistete Abteilungen.

Wie kann ich so etwas taggen, dass es möglichst informativ/übersichtlich ist?

Ich könnte taggen als
office = government
und dann alles weitere also Stadt, Fachbereich, Abteilungen in den Namen quetschen, aber das scheint mit keine besonders gute Lösung.

Gibt es dafür spezifische keys oder Herangehensweisen?

Hallo HansPeter, willkommen hier im Forum.

Das Problem mit diesen Abteilungen ist, dass es dafür kein bundeweit gültiges Schema gibt, sondern auf lokaler Ebene entschieden wird, welche Fachbereiche mit welchen Abteilungen eingerichtet werden. Daher gibt es auch kein einheitliches Taggingschema dafür.

In Name gehören diese Informationen m.E. nicht rein. Es gibt die Möglichkeit, mit government=* weiter zu spezifizieren, im vorliegenden Fall z.B.

office=government
admin_level=municipal
government=education;social_services

für weitere Details käme dann noch department (undokumentiert, aber1361 x in Benutzung gemäß TagInfo) in Frage, also z.B.

department=school;sport

wobei das mit Sicherheit nirgendwo ausgewertet wird (was aber vermutlich auch bereits für government=* gilt).

Alternativ könntest Du bei admin_level=* abbrechen und den Rest in “description” unterbringen.

Gruß Mikke

Im Grunde suchen wir jemanden, der anfängt, die Ämter und Behörden mal alle aufzulisten, damit man sich über eine Systematik Gedanken machen kann, auch im Zusammenspiel mit der Situation in anderen Ländern.
Der generische tag ist wohl office=government, (es gäbe auch noch z.B. amenity=public_building, ist aber glaube ich nicht empfehlenswert)

Der Rest ist bisher nur in “name”, “description” und ähnlichen tags.

Ich persönlich packe den Fachbereich idR in den Namen, den Rest würde ich vmtl. in die description:de stecken

office=government
admin_level=municipal
government=education;social_services

admin_level sind Zahlen, municipal dürfte level 8 sein, falls ich es recht erinnere.

+1 … wo Du Recht hast, hast du Recht. Es sollte eigentlich heißen

admin_level=8 (municipal)

Damit sollte klar sein, dass es sich um eine Einrichtung der Stadt oder Gemeinde handelt, in der sich die Einrichtung befindet, so dass man nicht unbedingt den Namen des Ortes zusätzlich taggen muss (aber natürlich kann).

Finde ich als Behelfslösung gar nicht so uninteressant, aber würde das andersherum, also die Abteilung in den Namen zu packen, nicht vielleicht etwas mehr Sinn machen?

Das hätte den Vorteil, dass es keine doppelten Namensgebungen gäbe, wenn ein Fachbereich mehrmals vertreten ist und hätte für den Benutzer (einer Suchfunktion) vielleicht etwas größeren Mehrwert, da er vielleicht eher weiß, was konkret er sucht, als zu welchem ja teils arbiträren Fachbereich es gehört. Hätte auch den Vorteil, dass man dann für die restlichen Informationen auf die in der ersten Antwort genannten etablierten keys government und admin_level zurückgreifen könnte.

Vorsicht, in meiner kreisfreien Stadt gibt es etliche Behörden (z.B. Finanzamt) für den angrenzenden Landkreis. :grinning:

1 Like