Suchergebnisse führen zu doppelten Ortsteilnamen

In der Suche (Nominatim) führt die Adresssuche zu einem doppelten Eintrag von Ortsteilnemane.
(z.B.OpenStreetMap Nominatim Wohnstraße Siedlerstraße, Enzheim, Lindheim, Altenstadt, Wetteraukreis, Hessen, 63674, Deutschland) umgekehrt im Ortsteil Enzheim genauso (OpenStreetMap Nominatim
90, Stockheimer Straße, Enzheim, Lindheim, Altenstadt, Wetteraukreis, Hessen, 63674, Deutschland). betrifft diese beiden Ortsteile von Altenstadt. Ich hatte dies als Fehler an zwei Straßen gemeldet, diese wurden wohl zwischenzeitlich geändert, die anderen Straßen führen weiterhin zu dem doppelten Eintrag. Enzheim und Linheim sind weileis eigen Ortsteile von Altenstadt.

Bei der Stockheimer Str.90 ist addr:suburb=Enzheim eingetragen, es befindet sich aber innerhalb der Grenzen von Lindheim. Dadurch kommt es zu der doppelten Angabe.

Es gibt wohl keine definierte gemarkungsgrenze zwischen Lindheim und Enzheim, von daher laufen Alle Adressen der beiden Ortsteile mit diesem Fehler auf. Aber es scheint ja lösbar zu sein, die beiden von mir gemeldeten Straßen haben diesen Fehler nicht mehr.

Laut Hauptsatzung der Gemeinde Altenstadt gibt es Enzheim als eigenständigen Ortsteil nicht, folglich sollte dieser Ort nicht als addr:suburb auftauchen. Ich kann aber verstehen wo der Fehler herkommt, denn es steht auch in der Wikipedia falsch drin.

1 Like

Auf der Homepage von Altenstadt ist Enzheim wieder als Ortsteil aufgeführt.
Einwohner nach Ortsteilen | Gemeinde Altenstadt (Hessen)

Vielleicht drückt die Homepage fälschlicherweise mit genutzten dem Wort einen “Teil des Ortes” statt ein konkreten legalten Ortsteil aus.

Fakt ist, es wurde nach der Hauptsatzung kein Ortsbezirk nach der Hessischen Gemeindeordnung eingerichtet und es gibt auch keine eigene Gemarkung Enzheim.

Ergänzung

Zitat aus der Hauptsatzung:

Der Ortsbezirk Lindheim
umfasst das Gebiet der ehemaligen Gemeinde Lindheim
einschließlich Enzheim.

Naja, das ist wieder das Problem, eigentlich ist der Ortsteil eine Ebene unter “Ortsbezirk”, denn Ortsteil ist eine geographische Einordnung, Ortsbezirk eine Politische Einrichtung, die einen oder mehrere Ortsteile umfassen kann.
Was ich in der Hauptsatzung bisschen verwirrend finde, dass entsprechend den Abs. 1 von Ortsteilen gesprochen wird… Die Argumentation hätte ich eher mitgelten lassen.

Für mich persönlich halte ich Enzheim auch für einen eigenständigen Ortsteil für die Adresse im Sinne des “Addr:Suburb”.

Das sehe ich auch so. :+1:

1 Like

Es gibt in Deutschland mittlerweile jede Kombination von Straße, Ort und Postleitzahl nur einmal. Eine Angabe von addr:suburb ist überflüssig bis falsch.

Im alten Forum hat jemand ein Gegenbeispiel gefunden, wo zwei Adressen nur durch addr:suburb unterschieden werden: Hohe Börde als addr:city? / users: Germany / OpenStreetMap Forum

Eine Angabe von addr:suburb ist überflüssig bis falsch.

so streng würde ich das nicht sehen, für den menschlichen Nutzer ist ein Ortsteilname hilfreicher als eine Postleitzahl, auch wenn es überflüssig sein sollte, „falsch“ eher nicht

Ist das denn relevant für Tags, die die postalische Adresse angeben?

Ist das denn relevant für Tags, die die postalische Adresse angeben?

dass es “postalisch” ist stimmt ja nur zum Teil, wir mappen nur Adressen so, die sich auch an diesem Punkt befinden, wohin deren Post adressiert wird mappen wir nicht oder mit anderen tags (contact:housenumber etc.)
“falsch” wäre das nur, wenn sich der Ort nicht innerhalb des addr:suburb befinden würde.

Jetzt wurde wieder viel geschrieben, aber für das Problem von awflorian keine Lösung gefunden. Der suburb ist Nominatim offensichtlich egal - sonst wäre die Adresse ja richtig, egal ob Enzheim nun ein offizieller Ortsteil von Altenstadt ist oder nicht.