Sind Hochsitze Freiwild?

Hi,
nach einer heutigen Wanderung musste ich beim anschließendem Mappen feststellen, dass offenbar irgendjemand zwei von mir vor längerem gemappte Hochsitze, die auch heute noch OTG vorhanden waren, “einfach so” gelöscht hat. Sie stehen am Waldrand entlang dieses Feldwegs. Ich kann mich nicht erinnern, dass diesbezüglich jemand mit mir Kontakt aufgenommen hätte. Ist sowas üblich?
Fragt
tracker 51

Ich kann mich an ein paar über-motivierte Mapper:innen erinnern, die Hochsitze aus Angst vor Beschädigungen gelöscht haben, Wenn Du noch weißt, wann Du sie etwa eingetragen hast, kannst Du ja mit overpass die Objekte finden und dann die CSs kommentieren und uns die Objekt-Ids mitteilen.

Ich halte auch das Gegenteil für möglich, nämlich, daß ein paar über-motivierte Idioten auch hier auf OSM ihr Unwesen treiben …

Hochsitze zerstören …

Ich mappe grundsätzlich keine Hochsitze.

Sie kosten viel Geld und dienen der weidgerechten Hege und Pflege des Waldes und der Natur, sowie der Regulierung von Wildtierpopulationen (Bestandsregulierung), etwa zur Reduktion von Wildschäden an Nutzpflanzen in der Landwirtschaft oder durch Wildverbiss an der Naturverjüngung im Wald, zur Eindämmung von Tierseuchen oder zur Erreichung naturschutzfachlicher Ziele im Rahmen des Wildtiermanagements”.

1 Like

Ist dir noch bekannt wann du diese ungefähr gemappt oder in der Datenbank gesehen hast?

Hier die Liste der von deinem Benutzerkonto jemals hochgeladenen Hochsitze:

Diese sind alle noch bei Version 1, wurden also bisher nicht modifiziert oder gelöscht.

2 Likes

@whb

April/Mai 2023

Ich fasse es nicht :frowning_face:! Ich könnte schwören, dass ich die seinerzeit gemappt habe.

Entsetzt

tracker51

1 Like

Wie lautet die Overpass Abfrage zu diesem Ergebnis?

1 Like

Kann Overpass das denn? Ich denke eher nicht.
Ich habe direkt alle seine (bis dahin) 954 Änderungssätze nach Hochsitzen gefiltert (unabhängig davon ob diese in den Änderungssätzen erstellt, modifiziert oder gelöscht wurden) und das war das Ergebnis.

3 Likes

Das war genau mein Gedanke. Daher die Nachfrage. Danke für die Antwort! :slight_smile:

1 Like

Ungeachtet des Umstandes, dass diese Hochsitze eventuell gar nicht gemappt waren und daher auch nicht gelöscht wurden, existiert dieses Problem durchaus, wie unlängst hier diskutiert

Das ist Dir freigestellt. Aber es wäre aus meiner Sicht nicht gerechtfertig, korrekt eingetragene Hochsitze zu löschen, um damit eventuellen Vandalismus vorzubeugen.

Das kann man so sehen, aber auch anders, egal aber wie es auch sei, ist es irrelevant für eine Entscheidung darüber, ob Hochsitze in der OSM-Datenbank enthaltzen sein sollten oder dürfen.

Mit diesem Argument könnte man übrigens auch dagegen argumentieren, stationäre Blitzer zu mappen, da diese dazu dienen, übermäßige Raserei und die dadurch resultierenden Verkehrsgefährdungen zu reduzieren und dass es Leute gibt, die Blitzer zerstören.

3 Likes

Danke :slightly_smiling_face: !

Es war und ist nie meine Absicht gewesen, korrekt eingetragene Hochsitze zu löschen, um damit eventuellen Vandalismus vorzubeugen.

Der Vergleich mit den Hochsitzen und den Blitzern ist etwas mühselig an den Haaren herbei gezogen, aber ich verstehe was Du meinst.

das habe ich auch nicht unterstellt

gut :slight_smile:

Ich finde auch 9 Stück.

Der Trick (den ich irgendwo vor kurzem hier im Forum gelernt habe) ist: (user_touched:"tracker51")

Sven

5 Likes

Ich mappe grundsätzlich Hochsitze. Warum: Weil es ausgezeichnet sichtbare Geländemarken sind.

Stell dir folgende Situation vor: Du stehst am Ende eines nicht gemappten Weidezauns, der sich einige hundert Meter zu einem Waldrand erstreckt. An diesem Waldrand willst du einen noch nicht sichtbaren Weg erreichen, ungefähr da, wo der Zaun aufs Gebüsch stößt. Es wäre vorteilhaft, dem Zaun gleich auf der richtigen Seite zu folgen. Jetzt fällt dir auf, dass der Zaun genau auf einen Hochsitz zuläuft. Und hurra, der Hochsitz ist in der Karte! Genaues Mapping vorausgesetzt, musst du jetzt nur noch nachsehen, auf welcher Seite des Hochsitzes der Weg in OSM in den Wald geht, schon sparst du dir am Ende eine Stacheldrahtquerung.

5 Likes

nwr[amenity=hunting_stand]

way okay, wenn es ein sehr großer ist, aber wer umhimmelswillen mappt denn Hochsitze als Relation?

@Galbinus :thinking: :shushing_face:
(ich nehme mal an, dass das ein copy&paste Fehler war)
Relation: 16653363 | OpenStreetMap

1 Like

Für mich sollten es nur Punkte sein, aber es ist manchmal gut, Linien und Relationen mit abzufragen… Denn schon hat man eine Fehlerprüfung… :slight_smile:

Sven

2 Likes

Overpass zeigt langsam genau so viele unergründliche Tiefen wie JOSM. Danke fürs Teilen! :slight_smile:

Gerne…

Ich kenne zwar Overpassisch nicht von der Pieke auf, aber als Datenbankabfragesprache komme ich damit klar… Der Rest ist Abfragen sammeln, nach denken und kombinieren… :smiley:

Sven

…eigentlich aus SQLisch kommend…