Probleme beim Auslesen von Administrativen Zonen

Hallo,

ich habe einige Fragen zu Administrativen Zonen. Ich habe auf Englisch im Allgemeinen Bereich gefragt, scheine aber zu speziell zu fragen. Daher wollte ich mich erkundigen, wo ich Hilfe bekommen beziehungsweise Informationen finden kann.

Ich benutze pbf files, um die Relationen, Wege und Knoten einzulesen und dabei zu filtern. Ich nutze mehrere Durchgänge bis ich alle notwendigen Elemente eingelesen habe. Wenn ich nun die Wege zu den administrativen Zonen zeichne, sehe ich einige bis sehr viele Fehler.

Einige der Zonen scheinen nicht vollständig. Besonders die Zonen hin zum Rand zur nächst höreren Zone. Die Zone der BRD sieht irgendwo nicht aus, wie der Umriss der BRD. Einige Zonen enthalten gerade Linien die aussehen als ob die rekonsturierten Polygone nicht richtig aus den Wegen zusammengesetzt werden. Der Fehler muss innerhalb eines Weges auftreten, da ich nur Wege zeichnen lasse und wege momentan nicht untereinander verbunden werden.

Nun brauche ich fachkundige Hilfe. Ich denke nicht, dass mir viele Dinge entgangen sind. Es sind die Details des Formates die mich momentan etwas im Regen stehen lassen.

Freundliche Grüße,

Martin (Kersten)

Ich prüfe die deutschen Verwaltungsgrenzen (zumindest AL4-8) jeden Tag und kann da gerade nichts Ungewöhnliches (mehr) finden.
Zum Deutschland-Umriss vielleicht 2 Hinweise:

  1. type=boundary schließt Meeresflächen mit ein. type=land_area nicht.
  2. Die belgische Eisenbahnlinie, die Deutschland im Westen mehrfach schneidet führt zu merkwürdigen Artefakten. Ist aber formal richtig so.

Wenn Du genauere Hinweise zu möglichen Fehlern hast, gehen ich/wir dem gerne nach.

Auch hier könntest Du mal vorbeischauen: http://osm.wno-edv-service.de:8080/boundaries

Die Ländergrenzen in OSM umfassen das gesamte Hoheitsgebiet, schließen also auch Hoheitsgewässer mit ein. Relation für Deutschland: http://www.openstreetmap.org/relation/51477 (lange Ladezeit) Die Grenze mit den Niederlanden ist im Ems-Dollart-Ästuar umstritten, deswegen überlappen sich die Länder dort teilweise.
Daneben existiert noch eine Relation die die deutsche Landmasse ohne Küstengewässer umfasst: http://www.openstreetmap.org/relation/62781
Und seit zwei Monaten existiert auch eine Relation für die ausschließliche Wirtschaftszone von Deutschland: http://www.openstreetmap.org/relation/3649463

Ansonsten wären ein paar konkrete Beispiele gut.

Als konkrete Beispiele habe ich noch die Stadtbezirke von München im Sinn. Als ich sie mir anzeigen ließ, fehlten alle außengrenzen hin zur Stadtgrenze. Ist das richtig so oder habe ich einen Fehler in meinem Programm? Es sah so aus wie eine Spinne. Wie es zum Beispiel auch ist, wenn ich die Deutschlandkarte einlese und die Grenzen von Tschechien unvollständig sind.

Das heißt es fehlte die Münchner Stadtgrenze? Das ist dann ein Fehler in Deinem Programm.
Hab mir die Stadtbezirke angeschaut und die sind okay bis auf die ungewünschten part-Member, die aber hier keine Rolle speilen dürften.

Also wenn ich einen Randbezirk von München habe, dann sind diese auch vollständig oder sind diese Polygone offen? Kann ich mir kaum vorstellen. Also könnte jemand bestätigen, dass die Zonen geschlossen sind.

Moin Moin,

hast du dir (endlich) mal meine Karte angesehen? oder ganz einfach http://openstreetmap.org/browse/boundary/XXX ?

-walter–

BeaverP hat Recht.
Habe mir die Außenstadtteile Neutrudering bzw. Waldtrudering mal angeschaut. Keine Boundary Relation. Nur als hamlet statt suburb getaggt. So klein sind die Stadtteile auch wieder nicht. Kann ja was nicht stimmen. Erspare mir erstmal weitere Checks.

Das ist logisch und hat mit seinem Problem (Darstellung existierender Boundary-Relationen) nix zu tun.

Gruss
walter

Ja, stimmt. In München gibt es eine andere Verteilung und Verwaltung der Stadtbezirke bzw -teile.
http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Stadtbezirke_M%C3%BCnchens

Allerdings die AL10(11) boundarys der Stadtbezirke fehlen auch tlw oder sind unstimmig. ( Jedenfalls nach o.g. Wiki-Site ).

Auf Map http://osm.wno-edv-service.de:8080/boundaries/
stimmen die Bezirke.
Die boundarys sind natürlich vorhanden, dann unter “Stadtbezirk bzw. Bezirksteil XXX”.
Hat mich etwas verwirrt hier in München. Allerdings unschön die älteren suburb und hamlet-tags.

Ich hab folgende Relation gefunden. http://ra.osmsurround.org/analyzeMap?relationId=16349 Diese ist leer. Schau ich mir falsche an?

@Walter.
Verstehe jetzt nicht worum es geht. Hatten wir schon das Vergnügen?

Gibt es eine Möglichkeit im Editor die Boundaries grafisch anzuschauen? Dann könnte ich auch die Probleme mit dem Auslesen bereinigen. Viel fehlt jedenfalls nicht mehr. Ich würde auch Stadttags etc gerne editieren können. Ich nutze zur Zeit openstreetmap.org zum editieren bzw. inspizieren. Dazu noch den Relationen Analysierer.

Moin,

Kommt darauf an, was Du suchst, was Du erwartest - und was Du findest. (Das geht aus Deinen bisherigen Beiträgen nicht so deutlich hervor.)
Falls Du z.B. einen geschlossenen Linienzug in der Relation suchst und erwartest, dass die Relation nur ways enthält - findest Du dort (in der Relation 16349) die unbegrenzten Möglichkeiten von OSM , nämlich weitere Relationen als Teilgebiete.
Dazu eine “description” und eine “note”, die Dir auch sagen, dass das nicht das ist, was Du suchst.

Das beruht wohl ein wenig auf Gegenseitigkeit - denn ihr werft Euch ja nur jeweils kleine Brocken zu, die nicht unbedingt das Problem oder eine Lösung verständlich machen.
Das Vergnügen, Dir Walter’s Service mal anzusehen, solltest Du Dir aber schon mal gönnen, hilft sicher beim Verständnis.

@Walter
Mit

kann ich allerdings auch nix anfangen - spuckt weder bei Namen noch ID

Couldn't find a file/directory/API operation by that name on the OpenStreetMap server (HTTP 404)

etwas Brauchbares aus.

Bei dem Editor JOSM werden die Relationen ganz gut visualisiert - mit ID/Potlach habe ich mich jetzt nicht weiter beschäftigt, weiß also nicht , ob dort Relationen auch visuell hervorgehoben werden.

Fazit:
Wenn Du Dir mal Walter’s Service anschaust, dort oben im Suchfeld Berlin eingibst und auf Suche klickst, wirst Du sehen, das die eigentliche Relation von Berlin die 62422 ist.
Ergo:
Siehe oben am Anfang - Du suchst oder erwartest anscheinend das Falsche bzw. verwendest anscheinend die falschen Relationen.

“Anscheinend” deshalb, weil Du bisher nur Dein Ergebnis, aber nicht ein konkretes Beispiel des beschrittenen Weges dahin geschildert hast.
Erst dann kann man auch gezielt Hilfestellung geben.
(*)

Gruß
Georg
(*) Der Arbeitsplatz “Kunden-Support” ist grundsätzlich unterbezahlt … :wink:

Vergnügen ist was anderes.

Ne, du wurdest nur darauf hingewiesen, dass die von dir “vermissten” Boundaries durchaus auf meiner Karte zu sehen sind - also sauber in OSM erfasst sind:

Danach kam noch zweimal sinngemäß die Frage “Sind die wirklich da?” und darauf bezog sich meine Nachfrage. Erspare mir bitte das Zitieren. That’s all.

Klarstellung2: Die Daten sind selbstverständlich in OSM korrekt erfaßt. Es fehlen halt viele Ortsteilgrenzen, aber das ist nichts besonderes. Dein Problem ist, daß du es anscheinend noch nicht geschafft hast, diese durchaus korrekten Daten zu visualisieren (Spinnenbeine).

Dir zu helfen ist auch nicht gerade einfach, da bis auf die sgm. Aussage “Ich sehe da nix” keine Informationen über deine Vorgehensweise vorhanden sind.

so, und jetzt vertragen wir uns wieder :wink:

Gruss
walter

Jaja, meine Schuld. Es mußte natürlich http://openstreetmap.org/browse/relation/XXX lauten. Wie in: http://openstreetmap.org/browse/relation/403139
Bin wohl zu nahe am Boundaries-Thema dran.

Gruss
walter