Parken nur von 7-22 Uhr erlaubt

Moin!

die Definition aus der Überschrift findet sich viel in Zingst.

Aber ich habe bisher keine Lösung für das Taggen gefunden!

Jan

1 Like

Ist das auf einem Parkplatz (dann opening_hours), oder bezieht sich das auf Parken auf dem Seitenstreifen (dann parking:condition)?

Moin!

nein eine komplette Fläche.

Opening_hours … daran hatte ich gar nicht gedacht.

Jan

Ach! Du bist tatsächlich grad in Zingst und bist über die gleiche widersprüchliche Ausschilderung gestolpert, die mich schon seit Jahren stört:

Also kein “das Problem habe ich auch” sondern wir haben das gleiche Problem!
Grüße mir Zingst!

Zurück zum Thema:

Soweit ich mich erinnere, ist das auf den Parkplätzen. Letztlich geht es darum, dass man tagsüber dort auch mit Wohnmobil parken darf, aber eben nicht übernachten. Aber das steht natürlich so nicht dran:

1 Like

image

Also diese Kombo wäre für mich ein

parking:condition:right=ticket
parking:condition:right:conditional=no_parking @ (22:00-07:00)

Ich kenne ja nicht die andere Seite, deswegen kann ich nur für :right sprechen.

das steht an einer der Zufahrten und gilt glaub für den ganzen Parkplatz.
Andere Seite/Zufahrt:

Das Zeichen 286 (eingeschränktes Halteverbot) gilt nur für die Fahrbahn. Das kann sich nicht auf den Parkplatz beziehen, es sei denn der wäre entlang der Straße, was ich da aus dem Schild auch abgeleitet hatte (deswege auch das Tagging mit :right :thinking:

Update:

Ah, das Schild der anderen Seite. Das ist schon eindeutiger. Ich würde dann tatsächlich mit opening_hours=07:00-22:00 arbeiten., zumindest wenn’s als amenity=parking erfasst wurde.

1 Like

Was ist da eigentlich von 20 bis 22 Uhr? Kein Parkschein mehr nötig, aber parken erlaubt?

Genau so ist das gewollt.

opening_hours würde ich bei Parkverbot nicht verwenden, das ist ok für einen Parkplatz wo man sein Auto nachts nicht rausbekommt, aber bei der Beschilderung muss man ja mit Abschleppen rechnen

Vorschlag

maxstay:conditional = 3 minutes @ (22:00-07:00)

EDIT: korr.

**Vorschlag: **

maxstay:conditional = 30 minutes @ (22:00-07:00)

wie kommst du denn da drauf?

Eingeschraenktes Halteverbot heisst dass man da nur kurz parken darf, allerdings sind es wohl eher 3 als 30 minuten. :wink:

Ich frage mich, ob es nicht sinnvoller wäre, das ganze entweder

  • mit parking:lane und parking:condition entlang der services-roads (dann aber ohne amenity=parking) oder
  • mit access:conditional=no @ (22:00-07:00)

zu mappen. Das ist vielleicht nicht 100%ig korrekt, aber meint ja im Prinzip, was gewollt ist. Ich hab auch immer noch keine Ahnung, wie der Parkplatz selbst aussieht, vielleicht ist das gar nicht praktikabel :confused:

Eingeschraenktes Halteverbot heisst dass man da nur kurz parken darf, allerdings sind es wohl eher 3 als 30 minuten. :wink:

eingeschränktes Halteverbot heißt dass man da gar nicht parken darf sondern nur halten.

Gruß Martin