OSMAnd und AndroidAuto - Standortfreigabe

Ich verwende immer mal wieder OSMAnd via USB-Kabel und AndroidAuto im Auto. Vorallem weil die Streckenaufzeichnung mit dem GPS vom Auto beneidenswert präzise ist. Das Verbinden war bisher problemlos, entsprechend der Einstellungen automatisch.

Nun nach dem neuesten Update auf OSMAnd+ auf 4.3.4 fragt mich OSMAnd auf dem Display im Auto nach einer Standortfreigabe:

Der Versuch, dies zu bestätigen, scheitert. Auch wenn ich stehe und den Motor ausmache.

Leider habe ich bislang nirgends gefunden, wo ich diese Standortfreigabe dauerhaft erteilen kann (wo ich sie nicht schon längst erteilt hätte).
Handy: Huawei P30lite mit Android 10

Hat jemand einen Tipp?

Es handelt sich hierbei um einen Bug in der OsmAnd Version 4.3, siehe Android Auto keeps asking for location permission; unlocking phone required · Issue #15965 · osmandapp/OsmAnd · GitHub. Der Bug sollte eigentlich ab Version 4.3.4 gefixt sein: Android Auto keeps asking for location permission; unlocking phone required · Issue #15965 · osmandapp/OsmAnd · GitHub. Falls das bei dir nicht der Fall ist dann am besten dort einen Kommentar hinterlassen.

1 Like

Ich glaube, Problem, Update und Problemschilderung haben sich überschnitten. Ich muss das später noch einmal testen. Wäre schön, wenn es mit 4.3.4 tatsächlich schon behoben ist.

Um das beschriebene Problem jetzt noch nachzuvollziehen, soll hier Osmand auch via USB-Kabel mit einem VW Caddy Baujahr 2018 verbunden werden.

Leider bietet der Launcher dann im Fahrzeug keine Möglichkeit, Osmand dann dort zu starten.

Welche Schritte müsste ich denn vorher einleiten, um Osmand mittels Android Auto zu nutzen?

Dann will ich gerne das eigentliche Problem mittels der Osmand NightlyBuilds gegentesten.