Lustige Sachen

Bei uns hieße das wohl “Tagging fĂŒr den Renderer”. Außerdem steht das Schild “RadwegschĂ€den” in Wirklichkeit nicht auf dem KasernengelĂ€nde, sondern an dem ehemaligen Radweg entlang der Lintertstraße.

Nachtrag: Es dĂŒrfte dieses Schild gesesen sein, das Tante Goo verwirrt hat: http://osmac.bplaced.net/radwegschaeden.jpg
Wenn ihr das zur Gewohnheit wird, dĂŒrfte sie demnĂ€chst einige Straße in “FrostschĂ€den” umbenennen.

Mast oder Baum - das ist hier die Frage: http://www.spiegel.de/netzwelt/web/mobilfunkmasten-fuer-handys-werden-als-baeume-getarnt-a-891759.html

viel Spass beim Taggen.

Gruss
walter

Nahmd,

man_made=tree :stuck_out_tongue:

Gruß Wolf

Da die DB gerade down ist, etwas aus talk:

Eigentlich garnicht “lustig” aber toll gemacht.

Gruß
walter

Hallo Gemeinde,

ich hatte am Wochenende mal wieder was lustiges in Jena gefunden und auf http://wiki.openstreetmap.org/wiki/Funny_signs hinzugefĂŒgt. Außderdem soll dieser Thread ja nicht in der Versenkung verschwinden :sunglasses:.

Gruß
webpassenger

Na ist doch nicht so schwierig :wink:
(A AND B) AND NOT A = FALSE, dĂŒrfen also gar nicht befahren/begangen werden


Anders sieht es in der Mengenlehre aus:
A vereint B ohne A ist B. Also nur die Radfahrer.

Bleibt also nur noch zu klĂ€ren, ob Schilder eher mengentheoretisch oder eher bool-isch interpretiert werden mĂŒssen :wink:

Du vertust dich :wink: Das untere kann ja schlecht FußgĂ€nger AND Radfahrer sein, sonst mĂŒsste man ja zugleich FußgĂ€nger und Radfahrer sein. Das ist ganz offensichtlich (FußgĂ€nger OR Radfahrer) AND NOT FußgĂ€nger. Und das ist natĂŒrlich identisch mit dem Ergebnis aus der Mengenlehre, da (B, ∧, √, ÂŹ) isomorph zu (M, ∩, âˆȘ, ) ist :stuck_out_tongue:

“Das schöne bei Nerds ist, dass es immer jemanden gibt, der noch nerdiger ist :D”

Hm, ich glaube, der Denkfehler ist eher, dass es nicht darum geht, was das Individuum gleichzeitig sein kann, sondern der Schwarm. Und damit wĂ€re es durchaus möglich, gleichzeitig Radfahrer und FußgĂ€nger zu haben und meine Ansicht stimmt :smiley:

Driften wir hier nicht leicht in Richtung Quantentheorie ab?)
Der Tunneleffekt aus OSM-Sicht wÀre auch ziemlich interessant.

Gruss
walter

Ist doch klar, was gemeint ist: “Nur fĂŒr Frauen in Begleitung eines Kindes”.:slight_smile:

Haben, nicht sein (Hervorhebung durch mich). Also klassische Statistik.

http://osmac.bplaced.net/P1070165.JPG

Erlaubt fĂŒr zu Fuß Gehende nur, wenn sie Baustellenfahrzeuge schieben? Rad Fahrende und Reitende dĂŒrfen jedenfalls durch.

Erlaubt nur, fĂŒr FahrrĂ€der, Baustellenfahrzeuge und BaustellenfahrrĂ€der und Baustellenpferde:)

Vollkommen richtig. Und fahren darf man dort mit dem Baustellenfahrzeugen natĂŒrlich nicht.

http://www.openstreetmap.org/?lat=50.755535&lon=6.018794&zoom=18&layers=M
:slight_smile:
Und die Lösung

Aus dem Kapitel Spaß mit Lininen. Heute: Das Freibad in Waldshut: http://www.openstreetmap.org/?lat=47.615443&lon=8.224002&zoom=18&layers=M :stuck_out_tongue:

Google Home View startet. Jeder kann nun Zimmer der Nachbarn ansehen:

http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=OMFBuHsKXb0

LUECKEn werden jetzt auch gemappt. Naja, erstmal war der in der RealitĂ€t jemand sehr fleißig.

hĂŒbsch :wink:

Gruss
walter

p.s. hab gerade eine Super-Verwendung von iD entdeckt: openstreetmap.org-Karte aufrufen, Bearbeiten mit iD klicken und Schwupps: Bing ist da :slight_smile:

Geoguesser: http://www.geoguessr.com/

StreetView-Sicht und man muss mit einem Gegenspieler raten, wo auf der Erde die Aufnahme gemacht wurde.
Nette Idee, wenn auch nicht unbedingt “lustig”.