Kein GPX-Import ohne time-Tags?

Moin,

ich habe bei dem Versuch, ein GPX zu importieren, diesen Error bekommen:

Und es stimmt, in diesem GPX haben die Punkte alle keinen time-Tag. Was jetzt? Muss ich jetzt echt alle points erst mit (plausiblen?) timestamps versehen? :frowning:

Ist es nicht so, dass GPX ohne Time-Tag dann entstehen, wenn man sie nicht draußen in der Landschaft aufzeichnet sondern sie am Computer erstellt (z.B. ĂŒber outdooractive oder Ă€hnlich3e Dienste)? Letztere GPX-Tracks haben nichts in der OSM-Datenbank verloren.

Der GPX-Upload ist fĂŒr Messdaten vorgesehen und diente v.a. in der Anfangszeit auch als Beleg fĂŒr die Erhebung der Daten vor Ort.

Aufgrund der Bemerkung von Galbinus frage ich dich: Woher kommt das GPX bzw. wie ist es entstanden?

Gruss
walter

Time-Tags werden mitunter auch beim nachtrÀglichen Bearbeiten von Tracks gelöscht. Ich glaube, QMapShack macht so was. Wenn wir also die genaue Historie dieses Tracks erfahren könnten :slight_smile:

–ks

Das ist von einer alten Aufzeichnung und wurde vor Jahren nachbearbeitet, so weit ich mich noch erinnere. In wie weit jetzt mit Time stamps gut und ohne timestamps schlecht ist, erschließt sich mir jetzt noch nicht so richtig!

Wie schaffe ich es, bei Posts in diesem thread benachrichtigt zu werden?

siehe #2:
gpx-Tracks ohne time stamp gelten als nicht draußen erzeugt und können damit nicht als Beleg verwendet werden. Deshalb wird das Hochladen geblockt.

Wenn der Track mit Logger erzeugt wurde und die time stamps spĂ€ter verloren gingen, gibt es etliche Tools, die nachtrĂ€glich kĂŒnstliche Zeiten in die gpx-Datei einfĂŒgen können.

auf dieser Seite einfach nach “Dieses Thema abonnieren” suchen und unten rechts fĂŒndig werden :wink:

Ich habe rechts unten “Du hast dieses Thema abonniert - Abonnement abbestellen” stehen, wurde aber nicht benachrichtigt, daher die Nachfrage!