JOSM Warnung "ungewöhnlicher Wert von interval"

Da ich noch immer keine Zeit gefunden habe mich mal richtig mit Routen zu beschäftigen, möchte ich, bevor ich etwas “kaputt mache”, fragen, ob mich jemand über nachfolgendes Verhalten aufklären kann.

Um eine Brücke in eine Eisenbahnlinie zu erfassen, musste ich die Linie für den Brückenbereich aufspalten. Danach, ohne etwas weiteres zu verändern, gibt JOSM beim Hochladen dieser Aufspaltung die obige Warnung aus. Kann ich die ignorieren? Besser, wie kann ich diese beseitigen?

:expressionless:

Dass die Meldung erst nach der Änderung kommt liegt daran, dass JOSM beim Upload nur die modifizierten Objekte validiert. Alternativ kannst du auch nach dem Herunterladen der Daten und vor einer Änderung eine manuelle Validierung anstoßen (geht unten rechts auf Validate), dann wird die Warnung auch vorher auftauchen.

Ich vermute, dass der Validator hier zu strikt eingestellt ist.
Beispielhaft hab ich mir mal die Relation IC 26.1: Westerland(Sylt) angeguckt. Dort ist interval=1440 eingetragen, d.h. die Linien wird alle 24h bedient.
Laut dem wiki sollte die Syntax so auch passen. Angaben ohne Doppelpunkt wären dann in Minuten, was ja hier passt.
Alternativ könnte man es auch mit 24:00 angeben, was laut Taginfo so auch deutlich häufiger vorkommt.

Also im Wiki wird bei den Formaten explizit geschrieben, dass Minuten nur ein- oder zweistellig angegeben werden soll (M oder MM)

Da habe ich mal wieder auf den falsche Seiten gesucht. Ich wäre auch nicht auf die Idee gekommen, dass man ein Interval in einer Route angibt.
Super, nachdem ich das Interval angepasst habe, gibt es keine Meckerei mehr.

Da ich mich jetzt etwas mehr mit diesen Routen beschäftigt habe, bin ich auf ein anderes Problem gestoßen. Aber dafür mache ich einen neuen Thread auf.

Für die Lösung dieses Problems erst einmal DANKE

:smiley: