Grätzeloasen / Parklets

In Wien gibt es ja die Grätzeloasen-Initiative der Stadt Wien bzw. der Lokalen Agenda 21. Im Rahmen dieser wurden inzwischen schon einige Parklets errichtet. Ein Parklet ist soetwas ähnliches wie ein Schanigarten, aber nicht kommerziell, sondern meist von Vereinen betrieben (es können aber auch Einzelpersonen, Hausgemeinschaften oder Schulen sein).

Hier ein Beispiel: Parklet Lichtenauergasse

Ich musste feststellen, dass (zumindest in Wien) nur sehr wenige Grätzeloasen/Parklets eingetragen sind, was ich sehr schade finde (und die wurden von mir eingetragen). Darum ein Aufruf von mir, dies nachzuholen!
Das richtige Tagging dafür ist: leisure=parklet

Wenn ihr auch ein Foto auf Wikimedia Commons lädt, könnt ihr die Kategorie Parklets in Austria verwenden.

Hier eine Overpass (Turbo) Abfrage für die aktuell eingetragenen Parklets: overpass turbo

1 Like

In Berlin gibt’s diese “Kiez-Parklets” auch. Als erweiterter Lesestoff:

https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Parklets

Sowie:

Genau das wollte ich auch gerade verlinken :smiley: Habe dein schönes Foto aus Wien gerade dort als Beispiel ergänzt, da es nicht nur ein schönes Foto ist, sondern durch die Fahrradstation auch noch einen interessanten Fall darstellt.

1 Like

Interessant, da hab ich was neues entdeckt. Bin davon ausgegangen das wären Sitzbänke.
Bei uns in der Stadt wurden ebenfalls solche Sitzgelegenheiten aufgestellt.


Zumindest ohne Konsumzwang. Hier im 7. sind schon einige von den dahinterliegenden Geschäften betrieben. (Vielleicht offiziell von den Inhaber*innen als Privatperson?) Aber man muß kein*e Kund*in sein, um sich dort hinzusetzen.

Vielleicht könnte man da auch noch einen Trinkbrunnen einbauen?

Das ist die Website des Hersteller der Parklets die bei mir im Ort aufgestellt sind. https://www.citydecks.de/produkte