Friedhofswege und Radfahren

In und um Dortmund sind mir einige Friedhöfe (z.B. Friedhof Marten) aufgefallen, wo viele Wege mit dem Fahrrad befahren werden dürfen. Zum Beispiel hier:

Fragen:

  • Ist das möglicherweise spezifisch (nur) für Dortmund?
  • Wie könnte man den Sachverhalt via Overpass ermitteln?

Wenn ich mir den Changeset-Kommentar anschaue, Changeset: 94987319 | OpenStreetMap, dann ja, das ist Dortmund-spezifisch.

Was auf Friedhöfen erlaubt ist, und was nicht, ist eine Frage der Friedhofsordnung. Dabei können am jeweiligen Friedhof vor Ort weitergehende Verbote aber auch spezifische Ausnahmen vorhanden sein.

Laut https://www.dortmund.de/dortmund/projekte/rathaus/verwaltung/friedhoefe-dortmund/downloads/friedhofssatzung_2017.pdf ist das Befahren mit Fahrzeugen ohne Genehmigung verboten (was dem Changeset-Kommentar widerspricht). Wie @Vinzenz_Mai aber schreibt, kann das vor Ort aber anders aussehen.
Generell ausgenommen scheint ein Weg auf dem Hauptfriedhof zu sein: Ab 28. April kann der neue Radweg über den Hauptfriedhof genutzt werden | dortmund.de.